Neuigkeiten

18.12.2018, 17:50 Uhr | Martin Hannappel
Friztlar bewirbt sich um den Hessentag 2024
1300 Jahrfeier und Hessentag 2024 in Fritzlar?
Stadtverordnetenversammlung stimmt in der letzten Sitzung des Jahres mit großer Mehrheit für die Bewerbung zur Ausrichtung des Hessentages 2024.
Die Inititative von Bürgermeister Hartmut Spogat und des CDU-Stadtverbandes Fritzlar hat Früchte getragen. Auf der letzten Sitzung der Stadtverordneten-versammlung wurde der Antrag zur Bewerbung um die Ausrichtung des Hessentages im Jahr 2024 mit großer Mehrheit angenommen. In einer sachlichen und emotionalen Rede warb Christian Seyffarth für den Hessentag in Fritzlar. Seine Worte und die Rede von BM Spogat verfehlten ihre Wirkung nicht. Mit den Stimmen von CDU, FDP und SPD wurde der Antrag mit großer Mehrheit angenommen. Vollkommen unverständlich ist das destruktive Verhalten, welches von den Freien Wählern und den Grünen an den Tag gelegt wurde, die ohne jeglichen Redebeitrag den Antrag abgelehnt haben. Mit dem Antrag wurde eine Obergrenze der Finanzmittel die die Stadt Fritzlar zur Durchführung des Hessentages aufbringen muss in Höhe von maximal 9 Millionen EURO beschlossen. Dieser Beschluss zeigt einmal mehr mit welcher Weitsicht und finanzieller Verantwortung die CDU-Fraktion im Stadtparlament arbeitet. Nach dem jetzt die erste Hürde genommen ist. Gilt es jetzt die Daumen zu drücken, damit die Hessische Landesregierung im nächsten Jahr den Hessentag an Fritzlar vergibt und wir unsere 1300 Jahrfeier in unserer schönen Stadt mit dem Hessentag krönen können.

Nächste Termine

Weitere Termine
CDU Landesverband Hessen