Neuigkeiten

04.07.2017, 19:59 Uhr
CDU-Mitgliederversammlung bestätigt Hartmut Spogat einstimmig

In der vergangenen Woche war es soweit: die CDU Fritzlar hat ihren Bürgermeisterkandidaten für die Wahl am 28. Januar 2018 gekürt: Hartmut Spogat. In geheimer Abstimmung erhielt der amtierende Bürgermeister ein einstimmiges Votum für seine Wiederwahl.

CDU-Stadtverbandsvorsitzender Christian Seyffarth gratuliert Bügermeister Hartmut Spogat zur einstimmigen Wahl

Nachdem der Stadtverbandsvorsitzende Christian Seyffarth seinerseits die positive Entwicklung der Dom- und Kaiserstadt Fritzlar hervorgehoben hatte und vor allem auch die ruhige und vorausschauende Art des Bürgermeisters betonte, hatte der Bürgermeister selber das Wort.

Hartmut Spogat seinerseits hob seine Motivation zur bisherigen Amtsführung und die Freude im Amt hervor. Für ihn stand, nach einem kurzen Rückblick zu den vergangenen fünf Jahren, die wichtigen Projekte und Ziele zukünftiger Arbeit, d.h. ab 2018 im besonderen Fokus:

Die Attraktivität der Stadtteile und der Kernstadt zu erhalten, die nachhaltige Innenentwicklung, der Ausbau der Infrastruktur, die Qualität der Versorgung der Einwohner und die Stabilisierung der Kinderbetreuung seien wichtige Säulen seiner zukünftigen Arbeit. Fritzlar genieße als Wohn-, Einkaufs-, Dienstleistung- und Schulstadt einen hervorragenden Ruf. Individuelle Merkmale seien außerdem die reichhaltige Geschichte und eine engagierte Einwohnerschaft. Neben der Fertigstellung bereits beschlossener Projekte, werde die Ansiedlung von Betrieben im Industriegebiet und die Vernetzung zu lokalen Firmen ein weiterer Schwerpunkt bleiben. Sein Credo lautet: Dem Leerstand entgegen wirken, indem alte Gewerbeflächen sinnvoll weitergenutzt und neu entwickelt werden. Auch mit der Schaffung von zusätzlichen Wohnraumflächen am Roten Rain, werde die Einwohnerschaft weiter wachsen. Dem Tourismus zugewandt, sagte er, dass eine Vielzahl von Gästen den Weg über noch zu erschließende Wander-und Radwege nach Fritzlar finden werden. Die Mitgliedschaft im Naturpark Keller-Edersee mit Ausweisung von Wanderparkplätzen in Rothhelmshausen und im Bereich der Ederauen, bringe enorme Vorteile für die hiesige Gastronomie. Auch mit dem Bau zusätzlicher Parkplätze - unweit der Stadthalle- steige die Anziehungskraft der Innenstadt.

Abschließend sagte Seyffarth: „Hartmut Spogat ist ein erfolgreicher und beliebter Bürgermeister. Seine Politik trägt Früchte in der Stadtentwicklung. Trotz großer Investitionen konnte der Haushalt entlastet werden. Die Zusammenarbeit zwischen CDU und Bürgermeister in den städtischen Gremien ist sehr gewinnbringend für Fritzlar. Gemeinsam wollen wir unsere Heimatstadt in das kommende Jahrzehnt führen.“

Nächste Termine

Weitere Termine
CDU Landesverband Hessen